über mich

Interessante Fakten aus den Bereichen Medizin und Gesundheit

Hallo und ganz herzlich willkommen auf diesem Blog! Hier geht es um die Themen Medizin und Gesundheit und vor allem um wichtige Tipps zur Erhaltung der eigenen Gesundheit. Wie kommt man erfolgreich ohne eine Erkältung durch die nasse und kühle Jahreszeit? Wie kann man die Migräne eindämmen? Was macht eine gesunde Ernährung aus? Warum ist es nicht so schlimm hin und wieder Süßigkeiten zu verzehren? Du willst es wissen? Folge einfach diesem Blog und verpasse keine spannenden Fakten mehr! Klick dich einfach durch die zahlreichen Beiträge und lass dich angemessen berieseln! Du wirst hier eine Menge lernen und vor allem bemerken, wie spannend diese Themen eigentlich sind. Du kannst natürlich auch Erfahrungen teilen.

Suche

letzte Posts

Interessante Fakten aus den Bereichen Medizin und Gesundheit

Blog

Bestandteile und Anwendung der klassischen Massage

Die bekannteste Form der Massagen ist die klassische Massage. Häufig wird sie als KMT (klassische Massagetherapie) verordnet. Diese Form beinhaltet grundsätzlich fünf verschiedene Handgriffe, die an der zu behandelnden Stelle angewandt werden. Die Streichung (Effleurage) wird als angenehmster Handgriff empfunden. Sie dient zu Beginn der Massage zur Gewöhnung an die Berührung durch den Therapeuten oder Masseur und ermöglicht eine Erholungspause zwischen stärkeren Handgriffen. Oftmals wird die Streichung in Kombination mit Öl oder Creme angewandt.

Verschiedene Arten der Schmerztherapie

Menschen sind seit Ewigkeiten auf der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten von Schmerzen. Dies wird wahrscheinlich der Grund sein, warum die Therapie von Schmerzen ein so breites Feld ist. Häufig muss in diesem Bereich fachübergreifend gearbeitet werden, da es sich um komplexe Vorgänge im Körper handeln kann. Die Möglichkeiten der Schmerztherapie gliedern sich auf in die Pharmakotherapie, die Anästhesie, die physiotherapeutischen Maßnahmen, die multimodale Schmerztherapie, die Psychotherapie und die Neurochirurgie. In der Pharmakotherapie werden Schmerzen mit Hilfe unterschiedlicher Medikamente bekämpft.

Die Entwicklung der Neurochirurgie in Deutschland

Der Begriff Neurochirurgie leitet sich vom griechischen Wort „Neuron“ für Nerv ab. Dieser Zweig der Medizin beschäftigt sich mit dem Erkennen, der Behandlung und der Operation von Krankheiten und Verletzungen des peripheren und zentralen Nervensystems. Es ist erstaunlich, dass Skelettfunde beweisen, dass neurochirurgische Eingriffe bereits in der Steinzeit erfolgreich vorgenommen wurden. Die ersten schriftlichen Dokumentationen über Operationen dieser Art finden sich aber erst im Jahr 1573 im Chirurgiae libri septem von Giovanni Andrea della Croce in Venedig.

Faltenbehandlung – wann welche Methode ratsam ist

Den Wunsch nach einem frischeren und jüngeren Aussehen haben viele Menschen. Vor allem Frauen wollen der natürlichen Hautalterung mit einer Faltenbehandlung entgegenwirken. Aber auch Männer haben zunehmend Interesse daran, der Haut mehr Jugendlichkeit zu verleihen. Doch welche Methode eignet sich am besten für unwillkommene Falten. Beim einen früher, beim anderen später, doch jeder der ins gehobene Alter kommt kennt Lachfalten, Denkfalten, Mundwinkelfalten etc. Wer sich mit Falten im Gesicht, am Hals oder anderen Körperregionen unwohl fühlt, der ist mit einer Hautverjüngung gut beraten.

Was es bei einem neuen Labor zu beachten gibt

In der Forschung und Wissenschaft sind nur wenige Schritte machbar, wenn kein geeignetes Labor wie das Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik Gesellschaft m.b.H. zur Verfügung steht. Kann eine solche Einrichtung nicht angemietet werden, gilt es sich Gedanken darüber zu machen, diese Möglichkeit selbst zu schaffen. Wer sich jedoch mit Laborräumen beschäftigt, erkennt sehr schnell, dass diesbezüglich sehr viel zu beachten ist. Geeignete Räume für ein Labor finden Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten ist für die Realisierung des Vorhabens von großer Bedeutung.

Den passenden Gynäkologiestuhl für die Frauenarztpraxis

Viele Frauenärzte machen sich mit einer eigenen Praxis selbstständig. Ein solches Vorhaben muss natürlich gut geplant werden. Neben den passenden Räumlichkeiten und einer guten Lage, muss man natürlich auch die Kosten für eine Praxis kalkulieren. Doch bevor man eine solche Praxis eröffnen kann, muss man sie natürlich erst einmal einrichten. Das wichtigste in einer solchen Praxis sind die Behandlungsräume, in denen auch mindestens ein Gynäkologiestuhl stehen sollte. Was darf in einer Frauenarzt Praxis nicht fehlen?

Was man über die Vasektomie wissen sollte

Viele Paare wünschen sich Nachwuchs. Nachdem dann ein oder mehrere Kinder geboren wurden und die Familienplanung abgeschlossen ist, denken die meisten Ehepartner über eine sichere Verhütungsmethode nach. Hier bietet sich die Vasektomie an, die auch als Sterilisation bezeichnet wird. Dabei geht es um die derzeit wirksamste, einfachste und kostengünstigste Verhütungsform für Männer. Dabei folgt ein unkomplizierter Eingriff, den erfahrene Urologen wie Dr. Bernhard Hürbe, Facharzt für Urologie meist in einer Praxis vornehmen.

Augenlasern - Was man wissen muss

Wer möchte nicht gerne ohne Sehhilfen wie Brille oder Kontaktlinsen scharf sehen können? Eine Augen-OP, die mit einem Laser durchgeführt wird und nur wenige Minuten dauert, verspricht diesen Wunsch zu erfüllen: das sogenannte Augenlasern, wie es auch von Albino Parisi Dr med angeboten wird. Ein Allheilmittel für die leidigen Fehlsichtigkeiten ist die Operation leider nicht. Einige Augenkrankheiten wie zum Beispiel Keratoconus sind Ausschlusskriterien für eine Augenoperation mittels Laser. Auch muss die Volljährigkeit des Patienten erreicht sein und die Fehlsichtigkeit über zwei Jahre stabil sein.